/ Caotina

Schwarzweisser Schokoladencake

Schokoladenkuchen mag ja nun wirklich fast jeder. Ich habe eigentlich immer mit dunkler Schokolade gebacken aber irgendwann dachte ich mir: wieso eigentlich nur dunkle Schokolade? Machen wir doch mal etwas mit weisser Schokolade. Noch besser! Eine Kombination von beidem. Et voilà!

Man braucht dazu:
100gr weiche Butter
200gr Zucker
2 Eier
200gr Mehl
1TL Backpulver
1Prise Salz
50gr Caotina noir (alternativ Original)
50gr Caotina weiss
1dl Milch

Als erstes wird die Butter mit dem Zucker und den Eiern zu einer homogenen Masse geschlagen. Anschliessend gebe ich Mehl, Backpulver und Salz dazu. Dann teile ich die Teigmasse in zwei Teile und rühre die beiden Caotinas separat mit je 0.5dl Milch an und gebe die weisse Schokomilch zu der einen und die dunkle zu der anderen Masse.
Das Ganze schichte ich in eine ausgebutterte oder mit Backtrennpapier ausgelegte Cakeform von ca. 25cm Länge. Wie bei einem Marmorkuchen, rühre ich die zwei Teile in der Form mit Hilfe einer Gabel noch etwas um und ab in den Ofen damit. Dauert ca. 35-40Minuten bei 180Grad. Die Stäbchenprobe bringt Sicherheit. Den Kuchen nach etwa 10 Minuten aus der Cakeform nehmen, komplett auskühlen lassen und je nach Gusto noch mit etwas Puderzucker bestäuben.