/ Zuckerfrei

Schoko-Kokos-Cake ohne Zucker

Da die Resonanz auf das letzte zuckerfreie Rezept so grossartig war, gibts heute nochmals einen Kuchen, der auf den Zusatz von raffiniertem Zucker verzichtet. Was hier aber anders daherkommt, ist die Schokolade. Natürlich ist in Schokolade Zucker drin. Nichts desto trotz, kommt auch dieser Kuchen ohne Extrazucker aus. Als Alternative kann man übrigens auch mit Stevia versetzte dunkle Schokolade nehmen. Da spart man sich schon wieder etwas Zuckergehalt beim leckeren Kuchen.

Hier die Zutaten:

100gr Butter
100gr dunkle Schokolade
1 Prise Salz
3 Eier
3 reife Bananen
100gr Mehl
1TL Backpulver
50gr Kokosraspel

Die Butter und die Schokolade in einer Pfanne auf kleiner Hitze zusammen schmelzen. Derweil die Bananen quetschen und mit den Eiern zusammen rühren.

Die Butter-Schokolademischung sollte nicht zu heiss werden. Wenn alles geschmolzen ist, die Mischung mit in die Schüssel geben und noch Mehl, Salz, Backpulver und Kokosraspel dazu geben. Alles verrühren und in eine ausgebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Cakeform von 30cm Länge geben. Den Kuchen bei 180 Grad für ca. 30-35Minuten backen. Voilà!

Viel Spass beim Nachbacken wünsch ich!