/ Rezept

Scones

Es ist einfach immer Zeit für Scones. Ich kenne die Teilchen ja vorallem als nicht so süsses Teegebäck. Gern auch mal mit Butter gereicht. Was ich so toll an Scones finde, ist, dass man sie in etlichen Varianten machen kann. Nach den Heidelbeermuffins hatte ich noch ein paar Beerli übrig. Deshalb gabs heut spontan Heidelbeerscones. Bei mir kommen sie sonst beispielsweise als Aprikose/Ingwer, Schoko/Kirsche, Vanille/Pfirsich oder Zwetschgen/Zimt auf den Tisch, bzw. der Früchtemarkt grad so hergibt.
Hier das Grundrezept. Dafür brauchst du:
240gr Mehl (gern auch Dinkelmehl)
75gr Zucker
1TL Backpulver
1/2TL Salz
75gr kalte Butter (ja, für einmal direkt aus dem Frigor ;) )
125ml Vollrahm
ca. 150gr Heidelbeern (oder eben... was du sonst gerne magst)

Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen kneten, bis die Butter schön krümelig ist. Dann den Rahm dazu geben. Mit den Händen kneten.
Den Teig kurz kühl stellen und dann Bällchen formen, diese auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech etwas flachdrücken (der Teig reicht für ca. 10 Scones) und bei 220Grad ca 13-15Min in den Backofen. Während dem Backen beobachten. Je nach Grösse brauchen sie etwas länger oder eben auch nicht. Wenn sie goldbraun sind rausnehmen und am Besten noch lauwarm geniessen.

Viel Spass beim Nachbacken. Feedbacks gern auf petra@crazybakelady.ch